MP+11 Tipps fürs Wochenende: Jahrmarkt, Lego, Kurkonzert - das ist los in der Region

In Ochsenfurt ist Wintermarkt, in Marktheidenfeld erfährt man Geschichten aus der alten Apotheke: Was man an diesem November-Wochenende unternehmen kann.
Markus Mergenthaler vom Knauf-Museum Iphofen zeigt zwei merowingische Wurfäxte. Nur bis zum Sonntag ist die aktuelle Sonderschau 'Als Franken fränkisch wurde' noch zu sehen.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa | Markus Mergenthaler vom Knauf-Museum Iphofen zeigt zwei merowingische Wurfäxte. Nur bis zum Sonntag ist die aktuelle Sonderschau "Als Franken fränkisch wurde" noch zu sehen.

Noch nichts vor am 6. und 7. November? Keine Lust, den ganzen Samstag und Sonntag zuhause zu verbringen? Trotz Pandemie: Mit etwas Abstand, Vorsicht und den gebotenen Maßnahmen lässt sich in Unterfranken einiges unternehmen. Wir haben hier elf Vorschläge - angesichts der Corona-Lage ohne Gewähr. 1. Für kleine Baumeister und große Spielefreunde: "Faszination Lego" in Bad MergentheimRaus aus dem Kinderzimmer, rein ins Museum: Im Residenzschloss in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) waren "Klötzlebauer" am Werk.

Weiterlesen mit MP+