Würzburg

Umsonst & Draussen Würzburg: Anfahrt, Bands, Öffnungszeiten

Ab 20. Juni 2019 findet auf den Mainwiesen in Würzburg wieder das Umsonst & Draussen Festival statt. Alle Infos zu den Bands, Rahmenprogramm und Parkplätzen gibt es hier.
Das Umsonst & Draussen Festival lockt jedes Jahr mehrere Tausend Menschen auf die Mainwiesen. Foto: Patty Varasano

Jeden Sommer zieht es in Würzburg ein Wochenende lang tausende Musikbegeisterte auf die Mainwiesen an der Talavera. Dort spielen beim Umsonst & Draußen Festival vier Tage lang Bands aus der Region, genauso wie aus dem Ausland. Der Eintritt ist - wie der Name schon sagt - umsonst. Alle Informationen rund um das U&D finden Sie hier.

Wann findet das Umsonst & Draussen 2019 in Würzburg statt?

Dieses Jahr öffnet das Umsonst & Draussen am Donnerstag, 20. Juni, um 13.00 Uhr seine Tore. Von da an findet das Festival vier Tage lang bis Sonntag, 23. Juni, statt.
Die genauen Öffnungszeiten:

  • Donnerstag: 13.00 bis 23.00 Uhr  (Drinnen-Bühne 1:30 Uhr)
  • Freitag: 16.30 bis 0.00 Uhr (Drinnen-Bühne 1:30 Uhr)
  • Samstag: 12.30 bis 0.00 Uhr (Drinnen-Bühne 1:30 Uhr)
  • Sonntag: 10.30 bis 22.00 Uhr

Wie komme ich zum U&D ? Wo kann ich parken?

Das Umsonst & Draussen findet wie jedes Jahr zentrumsnah auf den Talavera-Mainwiesen im Stadtteil Zellerau statt. Die Veranstalter empfehlen, auf das Auto zu verzichten und zu Fuß, mit dem Rad oder dem öffentlichen Nahverkehr anzureisen. Der Weg zur Talavera ist in der Stadt gut ausgeschildert. (Karte siehe unten.)

  • Zu Fuß: Das Umsonst & Draussen Festival ist bequem zu Fuß zu erreichen. Von der Innenstadt oder vom Hauptbahnhof aus brauchen Fußgänger etwa 20 Minuten zum Festivalgelände. 
  • Mit dem Rad: Radfahrern empfiehlt sich der kostenlose, bewachte Fahrradparkplatz (Viehmarktparkplatz). Außerdem gibt es direkt an der Straßenbahnhaltestelle "Talavera" eine Mobilstation des städtischen Fahrradverleihsystems. Näheres zu diesem Angebot finden Sie hier.
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Der Würzburger Hauptbahnhof ist sehr gut an das Schienenverkehrsnetz angebunden und besonders aus der näheren Umgebung sehr gut erreichbar. Direktverbindungen nach Würzburg bestehen unter  anderem aus Aschaffenburg, Bamberg, Schweinfurt, Ochsenfurt, Ansbach und Gemünden.

    Die Straßenbahnen der Linie 2 und 4 halten direkt am Festivalgelände an der Haltestelle "Talavera". Hier finde Sie die Fahrbahnauskunft der WVV.
  • Mit dem Auto: Autofahrer können gegen eine Gebühr auf dem Talavera-Parkplatz oder dem Viehmarktplatz parken.

Kann ich auf dem U&D campen?

Auf dem Umsonst & Draussen Festival kann auch in diesem Jahr gezeltet werden. Der offizielle Campingplatz "Villa Kunterbunt" befindet sich direkt am Main im Anschluss an das Festivalgelände (siehe Karte oben). Campingbegeisterte zahlen hier 10 Euro pro Person und zuzüglich 5 Euro Müllpfand. Während des regulären Programms ist ein Durchgang zum Festivalgelände geöffnet. 
Die Anmeldung befindet sich an der Mainaustraße und ist von Donnerstag um 12 Uhr bis Sonntag um 22 Uhr besetzt. Näheres dazu finden Sie hier.

Im letzten Jahr spielte Andreas Kümmert mit seiner Band "The Ron Lemons" auf dem U&D. Foto: Dita Vollmond

Welche Bands treten beim U&D auf?

Rund 80 Bands und Solokünstler quer durch alle Musikrichtungen treten in jedem Jahr auf. Viele stammen aus Würzburg und Umgebung, aber auch Künstler aus dem übrigen Deutschland und dem Ausland sind vertreten. Hier finden Sie einen Überblick über das diesjährige Line Up.

Donnerstag: Die Headliner am Eröffnungstag sind die holländische Hip-Hop-Band "The Cool Quest", das Folk-Duo "Amistat" und "Sons Of The East", eine Indie-Band aus Sydney. Aus der Region spielen unter anderem "Breakaway Paradise" aus dem Landkreis Miltenberg und das deutsch-syrische Duo "Das Revier".

Freitag: Auch am zweiten Festivaltag stehen einige regionale Künstler auf dem Programm, darunter die Würzburger Singer/Songwriter "Bea & Konstantin Kobs" und die Post-Metalcore-Band "Turn The Course" aus Schweinfurt. Headliner sind die Niederländer "Chef’Special" und das Würzburger Duo "Hannah & Falco", das mit seinem Mix aus Folk und Americana schon auf den Bühnen vieler namhafter Festivals stand.

Samstag: Zu den wichtigsten Künstler am Festivalsamstag zählen der gebürtige Würzburger Hannes Wittmer, besser bekannt unter dem Pseudonym "Spaceman Spiff“, und "The Voice of Germany"-Gewinner Andreas Kümmert mit seiner Duo-Show. Ebenfalls aus der Region kommen unter anderem der Singer/Songwriter Jakob und das Newfolk-Trio "Me & the headlights".

Sonntag: Hauptacts am letzten Festivaltag sind die Rock'n'Roll-Band "Boppin’B" und die Rockmusikgruppe "Keimzeit". Daneben stehen unter anderem der Würzburger DJ Cosmin auf der Bühne sowie der Rapper Antinger aus Aschaffenburg. Den Abschluss des U&D bildet traditionell die Improtheatershow der Gruppe "Der Kaktus".

Das vollständige Programm finden Sie auf der Seite des Veranstalters.

Umsonst und Draußen 2016 in Würzburg Foto: Daniel Peter

Wie ist das Rahmenprogramm?

Beim U&D stehen die Musiker im Mittelpunkt, aber es gibt jedes Jahr auch viele Aktionen und Angebote abseits der Bühnen. 
Unter anderem gibt es Ausstellungen verschiedener Künstler, einen Espressotest, eine Boulderwand, ein buntes Kinderprogramm und einen Basar mit verschiedenen Produkten und Essensständen zu entdecken. Aber auch neben dem Bühnenprogramm wird es musikalisch, zum Beispiel beim "Musickpicknick" am Sonntagmorgen.

Wie kann ich das U&D unterstützen?

Das Umsonst & Draussen kostet keinen Eintritt und muss sich deshalb über andere Wege finanzieren. Dazu gehören zum Beispiel der Getränkeverkauf, aber auch Sponsorengelder. Wer das Festival finanziell unterstützen möchte, kann ab 25 Euro im Jahr Fördermitglied werden.
Außerdem werden in jedem Jahr Helfer gesucht, die unter anderem beim Auf- und Abbau, als Ordner oder im Getränkeverkauf mitarbeiten.

Rückblick

  1. Wie der Hausmeister des Umsonst&Draussen-Festivals arbeitet
  2. Festival: Wie sich das U&D in Würzburg verändert hat
  3. Umsonst & Draussen Würzburg: Anfahrt, Bands, Öffnungszeiten
  4. Wie die Bands auf die Umsonst & Draussen-Bühne kommen
  5. Zum „Umsonst & Draussen“: Wohl kälteste Tage dieses Sommers
  6. Guter Start ins Umsonst & Draussen
  7. Umsonst & Draussen ist eröffnet
  8. U&D: Warum sich die Chefs an Knorkator nicht gern erinnern
  9. Mit Optimismus und einer Medaille ins 30. Umsonst & Draussen
  10. Würzburg feiert zum 30. Mal umsonst und draussen
  11. Umsonst & Draussen 2017: Jetzt auch wieder mit Zirkuszelt
  12. Bilanz beim „Umsonst & Draussen“: Musik gut, Stimmung gut
  13. Starke Frauenstimmen aus Mainfranken beim U&D
  14. Vom U&D hinaus in die Welt
  15. U&D: Auch Kümmert steht wieder auf der Bühne
  16. U&D: 85 000 Musikfans ignorieren den Regen
  17. Umsonst und Draussen: der Liveblog zum Nachlesen
  18. 28 Jahre und immer noch umsonst
  19. Umsonst & Draussen: Nur das Ghana-Spiel kostete Besucher
  20. Mächtig Muskelkater vom Fotografieren
  21. Vier Tage Musik und Kunst beim Umsonst&Draussen-Festival
  22. 90 000 kamen zum U&D in Würzburg
  23. „Umsonst und Draussen“: Wo sich ganz Würzburg trifft
  24. UUD: Wo Zelte und Stiefel fliegen
  25. Red Manhole auf dem U&D
  26. Umsonst & Draußen: Lageplan
  27. Umsonst & Draußen: Das Programm
  28. Umsonst! Draußen! Drinnen auch.
  29. U & D: Diese Bands musst du sehen!
  30. U & D: Vier junge Bands stellen sich vor
  31. Das „U & D“ konzentriert sich
  32. "Umsonst & Draussen" kann stattfinden
  33. Umsonst & Draußen: „Wir hoffen auf die Mainwiesen“
  34. Sorgen auch ums nächste Musik-Festival
  35. 85.000 Fans kamen zu "Umsonst & Draussen"-Festival
  36. 85.000 Fans auf den Mainwiesen
  37. 85 000 Musikfans besuchen das Umsonst & Draussen
  38. Umsonst & Draussen: Gewitter? Regenschirmtänze!
  39. Konzertabbruch wegen Unwetterwarnung
  40. Umsonst & Draussen: Ein lächelnder Festivalpapa
  41. Umsonst & Draussen: Das musst du sehen!
  42. Jung, umsonst und draußen
  43. Rockfans in der Zeitmaschine
  44. Max Prosa: Mit Locken und viel Gefühl
  45. Riesenbilderbuch der Würzburger Popszene
  46. Umsonst & Draußen 2012 - das sind die Highlights
  47. Umsonst & Draussen: Wenig Sonne und viel Musik
  48. Umsonst & Draußen: Rock und Pop am Mainufer
  49. Umsonst &Draußen: Das musst du sehen!
  50. Umsonst, jung und draußen

Schlagworte

  • Würzburg
  • Anna-Lena Behnke
  • Andreas Kümmert
  • DJs
  • Falco
  • Hip-Hop-Bands
  • Musikarten und Stilrichtungen
  • Musiker
  • Musikgruppen und Bands
  • Nahverkehr
  • Radfahrer
  • Straßenbahnen
  • Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap
  • Umsonst & Draussen-Festival
  • Öffentlicher Nahverkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!