Wann Sie Ihren Hund kastrieren lassen sollten

Kastration eines Hundes       -  Halskrause nach der OP: Ob Hundehalter ihr Tier kastrieren lassen sollen, müssen sie gut abwägen - einige Argumente sprechen dagegen.
Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn | Halskrause nach der OP: Ob Hundehalter ihr Tier kastrieren lassen sollen, müssen sie gut abwägen - einige Argumente sprechen dagegen.

Mit hängenden Ohren tapst Podenco-Mix-Hündin Socke über die Wiese. Ein Schutzkragen liegt um ihren Hals. Socke wurde vor wenigen Tagen kastriert. Der Kragen soll verhindern, dass sie an die Wunde kommt. Socke kommt aus Spanien. Über den spanischen Tierschutz war die Hündin vor dem Flug nach Deutschland kastriert worden. Wäre Socke in Deutschland geboren und nicht über den Tierschutz vermittelt worden, wäre eine Kastration nicht so einfach möglich gewesen. Denn nach deutschem Recht widerspricht der medizinische Eingriff dem deutschen Tierschutzgesetz. „Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!