München

Weihenstephan: Deutschlandweiter Rückruf von Milch und Kakao

Weihenstephan ruft bundesweit H-Milch und H-Kakao zurück
Weihenstephan ruft bundesweit H-Milch und H-Kakao zurück. Foto: Lukas Schulze (dpa)

Die Freisinger Molkerei Weihenstephan ruft bundesweit Milch und Kakao zurück. Ein Produktionsfehler könne zum vorzeitigen Verderb der betroffenen Chargen führen, teilte das Freisinger Unternehmen am Freitag mit.

Betroffen sind demnach die Ein-Liter-Tetrapacks von «Weihenstephan H-Milch 3,5%» mit Mindesthaltbarkeitsdatum 8. Januar 2020 sowie von «Weihenstephan H-Kakao» mit Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Februar 2020. Sollte das Produkt frühzeitig verderben, sei dies optisch und über den Geruch deutlich erkennbar, erklärte die Molkerei.

Schlagworte

  • München
  • dpa
  • Mindesthaltbarkeitsdatum
  • Molkereien
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
4 4
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!