Wie kleine Freuden den Alltag entstressen

Achtsamkeit im Alltag       -  Alltagsglück muss nicht teuer oder aufwendig sein. Manchmal reichen schon ein paar Strahlen Herbstsonne.
Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn | Alltagsglück muss nicht teuer oder aufwendig sein. Manchmal reichen schon ein paar Strahlen Herbstsonne.

Ein Picknick am See oder eine kleine Wandertour: Verabredungen oder Wochenend-Ausflüge müssen nicht immer teuer sein. Am Tag der einfachen Freuden geht es genau darum. Er fällt immer auf den ersten Samstag im Oktober. Man soll etwas Schönes machen, das nichts oder höchstens ein paar Euro kostet. Klingt unmöglich? Ist es aber nicht. Gerade die kleinen Dinge im Alltag würden oft unterschätzt, erklärt die Psychologin Judith Mangelsdorf. „Mit dem bewussten Auskosten kleiner Freuden, wie einen Kaffee in der Sonne zu genießen, geht viel Lebensqualität einher.” Die besagte Tasse Kaffee, ein kleiner ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung