Wie wir unser Immunsystem „stark” essen

Hühnersuppe       -  Eine Hühnersuppe ist besonders in Erkältungszeiten erholsam und wirkt stärkend auf unser Immunsystem aus.
Foto: picture alliance / dpa-tmn | Eine Hühnersuppe ist besonders in Erkältungszeiten erholsam und wirkt stärkend auf unser Immunsystem aus.

Was wir essen und trinken, beeinflusst unsere Abwehrzellen. Schon ein leichter Mikronährstoffmangel könne die Schlagkraft unseres Immunsystems schwächen, erklärt die Ernährungsberaterin Christina Esser. Doch mit welchen Vitaminen und Mineralstoffen können wir es ankurbeln? Mit Zink zum Beispiel, lautet die Antwort. Zink habe antioxidativen Charakter, so Esser, es fange also schädliche Moleküle im Körper ab. „So schützt es uns vor Krankheiten und pusht unser Immunsystem.” Es wirke sich außerdem positiv auf die Reifung und die Anzahl bestimmter Abwehrzellen aus. Das Geheimnis der Hühnersuppe ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!