MP+Kultur 2020: Das Jahr der Absagen - was kommt 2021?

Salzburger Festspiele       -  Die Salzburger Festspiele fanden unter großen Hygiene-Auflagen statt.
Foto: Barbara Gindl/APA/dpa | Die Salzburger Festspiele fanden unter großen Hygiene-Auflagen statt.

Die Golden Globes, Oscars und Grammys, das RTL-Dschungelcamp, die Berlinale und der Wiener Opernball fanden noch normal statt. Doch ab März 2020 war es dann aus mit der Normalität im Kulturbetrieb. In der Corona-Krise hagelte es Absagen und Änderungen. Weltweit wurden Theater, Opernhäuser und Kinos geschlossen; Messen, Festivals, Konzerte und viele andere Veranstaltungen waren von Slowdowns, Lockdowns, Shutdowns betroffen. Was wurde alles abgesagt oder verkürzt und verändert? Und: Was ist wohl 2021 möglich? Mit als erstes wurde im März die Leipziger Buchmesse abgesagt, im Mai dann in Berlin das ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!