Nürnberg

Andreas Gabalier in Nürnberg: Volks-Rock'n'Roll mit überholten Rollenbildern

Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier begeisterte in Nürnberg 45 000 Fans. Der Steirer ist ein großartiger Entertainer. Warum er aber auch auf schmalem Grat wandelt.
Der Volks-Rock'n'Roller: Andreas Gabalier begeisterte im ausverkauften Nürnberger Max-Morlock-Stadion 45 000 Fans. Foto: Fabian Gebert
Mensch, Andreas, warum ausgerechnet in Nürnberg? Da gab's doch schon mal einen Österreicher, für den gleich nebenan am Reichsparteitagsgelände die NS-Massen die Arme hoch gerissen haben. Und jetzt der Gabalier. "Hebt's alle den rechten Arm." Keine zehn Minuten sind gespielt, und der Steirer haut so ein unbedarftes Sätzchen raus.   Die 45 000 Fans im Nürnberger Max-Morlock-Stadion sollen natürlich nur eifrig zum "Hulapalu" winken. Und ihnen ist es auch völlig wurscht, ob die Aufforderung missverstanden werden könnte. Wie dem Andreas aus Graz. Und so war Andreas ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen