Würzburg

Anton Bruckner - Annäherung an einen eigenwilligen Charakter

Gerd Schaller nimmt alle Bruckner-Sinfonien auf CD auf – einschließlich der Änderungen, die der Komponist vorgenommen hat. Warum hat der eigentlich so viel geändert?
Tief in der Gedankenwelt von Anton Bruckner: der fränkische Dirigent Gerd Schaller Foto: Mile Cindric
Der Mann war anscheinend nie zufrieden. Er verbesserte, änderte, verwarf, schrieb neu. . . Neun Sinfonien hat Anton Bruckner komponiert, eine opulenter als die andere. Gerd Schaller hat sie alle aufgeführt und eingespielt (hänssler profil). Nun ist der Dirigent dabei, auch noch die Versionen, die sich durch Bruckners Änderungen ergeben, aufzunehmen. Ein Mammutprojekt, das den Franken seit Jahren beschäftigt und noch weitere fünf Jahre beschäftigen wird: Die letzte CD soll 2024 fertig sein, rechtzeitig zum 200.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen