Würzburg

Das Evangelium und die Frage nach Arm und Reich

Der Schauspieler Kai-Christian Moritz möchte andere Blickwinkel auf die Evangelien eröffnen. Was könnte uns der der uralte Lukas-Text heute noch sagen?
Im Würzburger Ratssaal spielte Kai Christian Moritz das Markusevangelium. In einem Mediziner-Hörsaal widmet sich der Schauspieler nun dem Text von Lukas. Foto: Markus Hauck
Ein biblischer Text in einem medizinischen Hörsaal. Spirituelles an einem Ort der Wissenschaft. Der Schauspieler Kai Christian Moritz spannt Gegensätze zusammen – die womöglich nur vermeintliche Gegensätze sind: Am Montag, 27. Mai, 19 Uhr, bringt er das Evangelium nach Lukas in den Hörsaal des Würzburger ZOM. Es ist – nach dem Markusevangelium im Würzburger Ratssaal – der zweite Teil des Projekts „4 Farben Jesus“, bei dem er die vier Evangelien an jeweils passenden Orten aufführt. Das Zentrum für Operative Medizin im Stadtteil Grombühl ist passend, weil Lukas, der Tradition ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen