Der Jugendbuch-Tipp: Abenteuerlich und fantastisch

Joshua Mowll: Operation Taifun (ab 12, 288 Seiten, Dressler, 19,90 Euro). Von außen sieht es aus wie ein klassisches Notizbuch, das von einem Gummi zusammengehalten wird.
Joshua Mowll: Operation Taifun (ab 12, 288 Seiten, Dressler, 19,90 Euro). Von außen sieht es aus wie ein klassisches Notizbuch, das von einem Gummi zusammengehalten wird. Im Buch wird die Geschichte aufwändig mit Skizzen, ausklappbaren Plänen, Zeichnungen, vergilbten Zeitungsausschnitten und Schwarz-Weiß-Fotos illustriert. Sie stammen aus dem Archiv von Rebecca McKenzie, genannt Becca, der verstorbenen Erbtante des Autors. Er erzählt ihre Geschichte: Becca und ihr Bruder Douglas suchen in den 1920er Jahren ihre in China verschollenen Eltern. Dabei geraten die beiden auf das Forschungsschiff ihres Onkels.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen