WÜRZBURG

Exklusiv-Interview: Was Priol und Pelzig nach der Anstalt vorhaben

Geständnisse: Die beiden unterfränkischen Kabarettisten beenden die erfolgreichste Satiresendung im deutschen Fernsehen und haben neue Pläne
Schließen am 1. Oktober ihre Anstalt für immer: Urban Priol (links) und Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig in der Kulisse der erfolgreichen ZDF-Satiresendung. Foto: Fotos: ZDF, dpa
Schluss damit: Die unterfränkischen Kabarettisten Frank-Markus Barwasser (53) und Urban Priol (52) schließen ihre Anstalt. Wie das ZDF am Mittwoch bestätigte, wird die letzte Ausgabe von „Neues aus der Anstalt“ am 1. Oktober ausgestrahlt. Im exklusiven Doppelinterview erklären der aus Würzburg stammende Barwasser, der als Erwin Pelzig Öffentlichkeitsarbeiter der „Anstalt“ ist, und Anstaltschef Priol aus Aschaffenburg, warum sie aufhören und was sie vorhaben. Frage: Regelmäßig über drei Millionen Zuschauer. Warum schießen Sie die erfolgreichste Satiresendung im Fernsehen in den Wind? ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen