Schweinfurt

Gunter Sachs: Fotograf und Filmemacher

Bis 16. Juni ist in der Kunsthalle Schweinfurt die Ausstellung Gunter Sachs - Kamerakunst. Fotografie, Film und Sammlung zu sehen. Warum sie völlig neue Einblicke bietet.
Blick in die Große Halle der Kunsthalle, wo bis 16. Juni die Ausstellung Gunter Sachs - Kamerakunst. Fotografie, Film und Sammlung zu sehen ist. Foto: Martina Müller
Rolf Sachs ist ganz fasziniert. Die Fotowand im Eingangsbereich der Kunsthalle mit über 100 Fotografien in schwarz-weiß und Farbe mit Bildern, auf denen sein Vater, seine Familie, und natürlich jede Menge Promis aus Politik, Kunst und Gesellschaft zu sehen sind, lässt ihn nicht los. Hier erkennt er eine Situation, da eine Person. Dann stutzt er. Unten an einem Türrahmen entdeckt der nun in Rom lebende Sohn des bekannten Kunstsammlers und Lebemanns ein Familienfoto, auf dem auch ein kleines Auto für Kinder zu sehen ist. Der Fahrersitz ist leider abgeschnitten. "Mensch, da sitz ich doch drin", ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen