Rottendorf

Heissmann, Helge, Haindling: Erstmals Open Air im Gut Wöllried

Pfingsten 2020 wird der Hof des historischen Bauernhofs an vier Abenden bespielt. Das Programm der Erstausgabe setzt bewusst auf bekannte Namen für ein eher älteres Publikum.
Helge Schneider, hier im Februar im ausverkauften Congress Centrum Würzburg, tritt am vierten Abend der neuen Veranstaltungsreihe auf. Foto: Silvia Gralla
Auf dem Gut Wöllried startet am Donnerstag vor Pfingsten 2020 ein neues Open Air mit dem Komiker-Duo Heissmann & Rassau ("Waltraud und Mariechen"). An den Tagen drauf folgen Haindling, also Hans-Jürgen Buchner und Band, die Spider Murphy Gang mit Unplugged-Arrangements ihrer Hits und am Sonntag schließlich Helge Schneider mit Band. Zwei Jahre lang planten zwei Konzertagenturen gemeinsam mit den Event-Veranstaltern des historischen Bauernhofs Wöllried und der Gemeinde Rottendorf (Lkr. Würzburg) an der Gründung. Ergebnis: An den vier Pfingstabenden wird für 1600 Besucher bestuhlt, halb sieben ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen