Klingenberg am Main

Kesser Wirbelwind mit Rüsselnase: Das Sams auf der Clingenburg

Ein schüchterner Untermieter, eineresolute Zimmerwirtin, ein aufgeregter Chef:„Eine Woche voller Samstage“ bringt Spaß und Trubel bei den Clingenburg-Festspielen
Wo es hinkommt, sorgt das Sams (Alexandra Kurzeja) für Turbulenzen. Foto: Harald Teubel
Pinocchio, Zwerg Nase, Pippi Langstrumpf und Cinderella – sie alle durften sich schon in den Ruinen der Clingenburg tummeln. Da wurde es Zeit, dass das Sams auf der Freilichtbühne hoch über dem Main für Spaß und Trubel sorgen darf. Gut 400 Zuschauer amüsieren sich bestens bei der Premiere von Paul Maars „Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ über den kleinen Rotschopf mit der putzigen Rüsselnase.Regisseur Wolfgang Hofmann hat das zauberhafte Zusammentreffen des spröden Herrn Taschenbier mit dem quirligen, bauchigen, froschfüßigen Mischwesen in eine einstündige Fassung gebracht, die die kindliche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen