BAD KISSINGEN

Klavier-Olympiade: Koreanerin siegt in Bad Kissingen

(juk) Bei der Kissinger Klavier-Olympiade ist die 22 Jahre alte Koreanerin Yeol-Eum Son als Siegerin hervorgegangen. Sie habe sich gegen fünf Konkurrenten durchgesetzt, teilten die Veranstalter in Bad Kissingen mit. Platz zwei belegte die aus Köln stammende Olga Scheps. Der US-Amerikaner Benjamin Kim wurde Dritter.
(juk) Bei der Kissinger Klavier-Olympiade ist die 22 Jahre alte Koreanerin Yeol-Eum Son als Siegerin hervorgegangen. Sie habe sich gegen fünf Konkurrenten durchgesetzt, teilten die Veranstalter in Bad Kissingen mit. Platz zwei belegte die aus Köln stammende Olga Scheps. Der US-Amerikaner Benjamin Kim wurde Dritter. Den Publikumspreis erhielt seine Landsfrau Claire Huangci. Rund 800 Musikliebhaber hatten die Konzerte besucht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen