WÜRZBURG

Mainfranken Theater: Warum die Sanierung teurer wird

Je konkreter die Planung, desto höher die Kosten. Das gilt auch für die Sanierung des Mainfranken Theaters: Aus geschätzten 51 wurden inzwischen 65 Millionen Euro.
Die Planungen für die Sanierung des Würzburger Mainfranken Theaters werden immer konkreter. Und auch die Kosten steigen. Patty Varasano
Die Sanierung und Erweiterung des Mainfranken Theaters in Würzburg nimmt immer konkretere Formen an. Nach der Machbarkeitsstudie, in der die Eckpunkte des Sanierungspakets festgelegt sind und die der Stadtrat im Juli 2015 verabschiedete, wird jetzt als nächste Stufe die sogenannte Vorplanung vorgelegt. Zwischenzeitlich gab es vier europaweite Ausschreibungen, um die Planungsteams für die Objektplanung, die Tragwerksplanung, die technische Ausrüstung sowie die Bühnen- und Veranstaltungstechnik zu ermitteln. Diese Teams haben zwischenzeitlich die Grundlagen der Machbarkeitsstudie ausführlich mit der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen