WÜRZBURG

Mit Harry, Ron und Hermine durchs Leben

20 Jahre Harry Potter in deutscher Sprache: Fünf Leserinnen und Leser aus zwei Generationen berichten von ihrer ersten Begegnung mit dem weltberühmten Zauberlehrling.
Harry Potter - Supermodel für Schuluniform
Harry Potter (Daniel Radcliffe), Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermine Granger (Emma Watson) im Kinofilm „Harry Potter und der Stein der Weisen” an der Tür zu Hogwarts, der Schule für Zauberkunst. Foto: Foto: Warner, dpa
Harry Potter, das ist der Held meiner Kindheit. Ich bin mit den Geschichten rund um den bebrillten Zauberschüler aufgewachsen. Egal ob ich krank war, Sommerferien hatte oder einfach nur Ablenkung vom Schulalltag brauchte: Immer wenn ich zu einem der sieben Bücher griff, wurde ich in eine fremde, fabelhafte Welt entführt. Dabei begann meine „Lebensreise“ mit Harry Potter ganz unspektakulär: Auf dem Geburtstag meiner Tante war meinem Bruder und mir – damals war ich sechs Jahre alt – langweilig und unsere ältere Cousine entführte uns ins Kino. In „Harry Potter und der Stein der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen