Würzburg

Mozartfest: Leidenschaft und hinreißende Anmut aus Finnland

Sakari Oramo und das Ostrobothnian Chamber Orchestra zeigten das gesamte emotionale Spektrum, in dem man üblicherweise auch den Charakter Mozarts zu fassen sucht.
Der Dirigent Sakari Oramo, hier bei einem Auftritt mit dem BBC Symphony Orchestra beim Kissinger Sommer 2015. Foto: Romana Kochanowski
Flammen der Begeisterung von allen Seiten erfüllten am Pfingstsonntag den Kaisersaal: Von der Bühne versprühten Klangzauberer Sakari Oramo und sein Ostrobothnian Chamber Orchestra Funken von Leidenschaft, Musizierlust und hinreißender Anmut. Aus dem Publikum kamen Beifallsstürme zurück: Mit einem Programm, das das gesamte emotionale Spektrum wiedergab, in dem man üblicherweise auch den Charakter eines Wolfgang Amadé Mozart zu fassen sucht, schlugen die Finnen den Bogen vom 18. zum 20.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen