WÜRZBURG

Oratorienchor: Als ob Götter weinten

Opulentes von Johannes Brahms hatte sich der Oratorienchor unter Matthias Göttemann vorgenommen. Eine Herausforderung für alle Beteiligten.
Wie verzweifelt muss der 36-jährige Johannes Brahms gewesen sein, als sich seine Liebe zu Julie, der Tochter Clara Schumanns, als nicht erfüllbar erwies! Seinen großen Schmerz, seine tiefe Erschütterung goss er musikalisch in die „Alt-Rhapsodie op. 53“, die er zu den Worten der „Harzreise im Winter“ von Goethe schuf.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen