KLINGENBERG

Pippi erobert Clingenburg

Sie macht, was sie will, sie ist superstark, unerzogen und lügt charmant: Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker „Pippi Langstrumpf“ feierte bei den Clingenburg Festspielen in Klingenberg (Lkr. Miltenberg) Premiere.
Pippi (Eva Wiedemann), Annika und Tommy. Foto: Foto: Appeal
Sie macht, was sie will, sie ist superstark, unerzogen und lügt charmant: Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker „Pippi Langstrumpf“ feierte bei den Clingenburg Festspielen in Klingenberg (Lkr. Miltenberg) Premiere. Die Geschichten von dem frechen Mädchen mit den roten Zöpfen kennt wohl fast jeder, und doch sind sie immer wieder faszinierend. Pippi (Eva Wiedemann) zieht mit ihrem kleinen Affen Herrn Nielsson und ihrem Pferd, dem kleinen Onkel, in die Villa Kunterbunt. Schon stürzt sie sich von einem Abenteuer in das nächste.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen