Hamburg

Rufus Beck liest zum „Harry Potter”-Jubiläum

20 Jahre „Harry Potter” in Deutschland - da kehrt auch Rufus Beck noch einmal für Lesungen zurück. Alle sieben Bände der Reihe hat er damals eingelesen und Erfolge gefeiert.
Rufus Beck
Rufus Beck kehrt auf drei Lesungen zurück in die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Foto: Caroline Seidel
An die Bahnfahrten mit „Harry-Potter”-Autorin Joanne K. Rowling kann Rufus Beck sich noch gut erinnern. „Wir sind auf der Lesereise mit dem Zug quer durch Deutschland gefahren, haben viel Zeit miteinander verbracht”, erzählt der Schauspieler, dessen Stimme Fans von den Hörbüchern der Reihe vertraut ist. 18 Jahre ist es jetzt her, dass er mit der britischen Schriftstellerin Lesungen in Deutschland gab - es blieben Rowlings einzige Auftritte hierzulande. Seit mehr als zehn Jahren stand auch Beck nicht mehr mit den Bestsellern auf der Bühne. Jetzt kehrt er auf drei Lesungen zurück in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen