WÜRZBURG

Übermut und Heiterkeit

Christian Zacharias dirigierte beim Mozartfest in Würzburg.
Zwar war das Mozartfestkonzert am Freitagabend mit „Übermut und Heiterkeit“ betitelt, doch könnte man diese Begriffspaarung erweitern mit „Leichtigkeit, Humor und strahlende Erzählkraft“. Pianist und Dirigent Christian Zacharias hat zusammen mit dem Orchestre de chambre de Paris einen wunderbar abwechslungsreichen und spielerischen Konzertabend gestaltet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen