FÜRTH/MASSBACH

Uraufführung aus Maßbach: Wenn der Christbaum verpufft

„Wei . . . Wei . . . Wei . . .“ – das Wort Weihnachten kommt dem Professor nicht über die Lippen. Auf das sogenannte Fest der Liebe reagiert er allergisch. Er windet sich, als hätte er Bauchschmerzen.
Alle Jahre wieder: Emma (rechts: Iris Faber) möchte mit ihren Eltern (Simone Ott, Remo Hofer) Weihnachten feiern, ihr Vater hasst es. Foto: Foto: Thomas Langer
„Wei . . . Wei . . . Wei . . .“ – das Wort Weihnachten kommt dem Professor nicht über die Lippen. Auf das sogenannte Fest der Liebe reagiert er allergisch. Er windet sich, als hätte er Bauchschmerzen. Seine Tochter Emma wünscht sich jedoch nichts so sehr, als einmal mit ihren Eltern Weihnachten zu feiern. Mutter Leni versteht Emma zwar, aber sie weiß, dass der Vater sich nicht umstimmen lässt. Dieser Konflikt wirbelt das Familienleben kurz, aber heftig durcheinander. „Endlich mal ein echtes Weihnachtsstück, das trotzdem kein weihnachtsseliges Stück ist. Aber mit der Sehnsucht nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen