WERTHEIM

Wann für Konstantin Wecker der Augenblick ewig wird

Der Mann hat Lust. Gewaltige! Man möge sich doch bitte in der Pause beeilen, nicht lange trödeln am Bratwurststand und beim Toilettengang. In spätestens einer Viertelstunde, sagt Konstantin Wecker vor der Zwangspause, mache er weiter. Weil, er müsse des Veranstalters wegen so früh aufhören im Burghof zu Wertheim.
Konstantin Wecker in Wertheim Foto: Foto: Hans Will
Der Mann hat Lust. Gewaltige! Man möge sich doch bitte in der Pause beeilen, nicht lange trödeln am Bratwurststand und beim Toilettengang. In spätestens einer Viertelstunde, sagt Konstantin Wecker vor der Zwangspause, mache er weiter. Weil, er müsse des Veranstalters wegen so früh aufhören im Burghof zu Wertheim. Und er wolle doch unbedingt so viel wie möglich aus seinem Programm spielen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen