Akademie gibt Georg-Büchner-Preisträger bekannt

Lukas Bärfuss       -  Der Georg-Büchner-Preis geht an Lukas Bärfuss. Foto: Markus Scholz
Foto: dpa | Der Georg-Büchner-Preis geht an Lukas Bärfuss. Foto: Markus Scholz

Der junge Lukas Bärfuss sucht eine Aufgabe und findet die Liebe zum Schreiben. „Ich war Anfang, Mitte 20, und hatte keine Perspektive in meinem Leben und habe mir ein Abenteuer gesucht für das Leben”, sagt der Schweizer Essayist und Dramatiker über den Beginn seiner Karriere. „Und Schreiben schien mir einfach eines der möglichen Abenteuer, wie man sein Leben verbringen kann.” Er habe sich dann freier Schriftsteller genannt, und das habe eigentlich ganz ordentlich funktioniert bis heute. Als einer der herausragenden deutschsprachigen Erzähler und Dramatiker bekommt der heute 47-Jährige ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!