Klassik-Echo für Gerd Schallers Merlin-Aufnahme

(hele) Die Einspielung der Oper „Merlin“ durch den Ebracher Dirigenten Gerd Schaller mit der Philharmonie Festiva erhält einen der begehrten Klassik-Echo-Preise. Die Aufnahme, die im April des vorigen Jahres im Bad Kissinger Regentenbau erfolgte, wurde in der Kategorie „Operneinspielung des Jahres (19. Jahrhundert)“ ausgezeichnet. Der in Ebrach geborene Schaller hatte die nahezu vergessene Oper von Carl Goldmark (1830 bis 1915) in Archiven ausgegraben, sie spielfertig gemacht und am 19. April 2009 dann in Bad Kissingen konzertant aufgeführt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!