Mainfranken Theater: Sven Mattke ist neu im Ensemble

Sven Mattke
Foto: SM | Sven Mattke

Seit September verstärkt Sven Mattke das Schauspielensemble des Mainfranken Theaters. Seine erste Rolle hat er in Molieres „Der Geizige“: Er ist Valere, ein Diener Harpagons und der Geliebte seiner Tochter. Außerdem wird er als Thomas in „Die Buddenbrooks“ und in „Der Bus“ zu sehen sein. Vor seinem Engagement in Würzburg hat der 33-Jährige an Theatern in Hamburg, Kiel, Hannover und Marburg gespielt, war bei Film- und Fernsehproduktionen dabei. Als Kind hat sich Mattke, geboren 1979 im thüringischen Städtchen Ellrich, gerne Ritter- und Indianerfilme angeschaut. Einer, der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung