Ohne Heiligenschein: Bob Geldofs Comeback mit den „Rats”

Bob Geldof       -  Nach langer Pause: Bob Geldof meldet sich mit den Boomtown Rats zurück.
Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa | Nach langer Pause: Bob Geldof meldet sich mit den Boomtown Rats zurück.

Ein einziges Mal während des Interviews in einem Berliner Nobelhotel rutscht ihm der Ehrenname heraus, mit dem ihn weltweit Millionen Menschen verbinden: „Saint Bob”, der heilige Bob Geldof. Es ist gleichwohl eher Ironie, wenn dieser Musiker sein Image als Wohltätigkeits-Ikone anspricht. Denn eigentlich hat der Ire ausreichend Abstand gewonnen zu den Zeiten, als er mit weltumspannenden „Live Aid”-Konzerten 1985 und „Live 8” 2005 viel Geld zur Rettung hungernder Menschen einsammelte. Viel lieber schlüpft Geldof jetzt zurück in die Rolle des „Bobby Boomtown”, des ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung