Wie Jürgen von der Lippe sein Talent entdeckte

„Das Rezept für den idealen Joke habe ich nicht“: Jürgen von der Lippe, am 12. Mai in Würzburg.
Foto: dpa | „Das Rezept für den idealen Joke habe ich nicht“: Jürgen von der Lippe, am 12. Mai in Würzburg.

Meist trägt er Hawaii-Hemden und spricht über die Ehe, die Beziehung zwischen Mann und Frau, das seltsame Verhalten von Menschen und, als autobiografisch dargebotene Erlebnisse, über Kinder- und Jugendzeiten: Der Entertainer Hans-Jürgen Dohrenkamp, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Jürgen von der Lippe, gastiert am Mittwoch, 12. Mai, um 20 Uhr im Congress Centrum Würzburg. Ein Gespräch über das Pflegen des Publikums und den Renteneintritt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung