VEITSHÖCHHEIM

Der Marimba-Welthit aus Würzburg

Von Matthias Schmitts Stück"Ghanaia" gibt es 150 Versionen auf Youtube. Außer dem Marimba-Klassiker hat der Würzburger Songs für Michael Schanze und "Relax" komponiert.
Matthias Schmitt, Komponist aus Veitshöchheim, hat einen Klassiker für Marimba geschrieben. Sein Stück „Ghanaia“ wird weltweit gespielt. Foto: Foto: Markus Rill
Stücke, von denen 150 Versionen aus der ganzen Welt auf Youtube zu sehen sind, gibt es nicht sehr viele. Außer natürlich bei klassischen Klavierstücken von Mozart und Pophits von Michael Jackson. Der Würzburger Komponist Matthias Schmitt aber hat mit „Ghanaia“ einen Klassiker geschaffen, der für Marimba-Spieler in Japan, den USA und Europa zum Pflichtrepertoire zählt. Klassik und Pop Zu diesem und anderen Hits kam Schmitt auf verschlungenen Wegen. Von seinem sehr musikalischen Vater, der Klavier, Akkordeon, Geige und Klarinette spielte, bekam der gebürtige Würzburger das musikalische Talent ...