GEISELWIND

Mit Heavy Metal um den Weihnachtsbaum

Der Geiselwinder Christmas Bash ist die etwas andere Art sich aufs Frohe Fest einzustimmen: 3000 Besucher umjubelten am Wochenende echte Metal-Schwergewichte auf der Bühne.
Foto: Silvia Gralla
Alle Jahre wieder… - kommt der Weihnachtsmann und haut euch harte Klänge um die Ohren. Der Geiselwinder Christmas Bash ist die etwas andere Art sich aufs Frohe Fest einzustimmen. Und scheint sich zu etablieren. Tänzelten bei der Premiere noch nicht ganz so viele Heavy-Metal-Fans um den mit schwarzen Kugeln geschmückten Baum, ist diesmal die Hütte mit gut 3000 Besuchern ziemlich voll. Kein Wunder: Mit Blind Guardian, Saxon, Iced Earth und Kataklysm sind echte Schwergewichte am Start. Doch der Christmas Bash ist nicht nur einfach ein zweitägiges Indoor-Festival. Das ist auch ein Metal-Weihnachtsmarkt. ...