HANDBALL: ZWEITE BUNDESLIGA

Mit den Fans kommt die Wende für die Wölfe

Rimpars Zweitliga-Handballer siegen nach einem Fehlstart und ausbleibenden Anhängern doch noch beim Absteiger Ferndorf und springen wieder auf Aufstiegsrang zwei.
TuS Ferndorf - DJK Rimpar Wölfe, 26.05.2017
Rimpars Benjamin Herth (Mitte) wird von den Ferndorfern Michelin Celestin (links) und Tim Sartisson in die Zange genommen. Foto: Foto: Reinhold Becher
Eines ist es in dieser Saison mit den Zweitliga-Handballern der DJK Rimpar Wölfe garantiert noch nie gewesen: langweilig. Zum Auftakt hatte die Mannschaft wegen einer Zugpanne ihren ersten Spielort Wilhelmshaven nicht erreicht; kurz vor Ende der Saison verhinderte ein verunfallter Bierlaster auf der A3, dass ihre Fans rechtzeitig zum Anpfiff des vorletzten Auswärtsspiels am Freitagabend beim TuS Ferndorf eintrafen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen