Bayern wird auch in 100 Jahren noch gut aussehen

Zum Artikel „Wie sieht Bayern in 100 Jahren aus?“(25.8.):
Da maßt sich ein junger Sozialwissenschaftler schon Einiges, vielleicht gar „Utopisches" in äußerst diffuser Betrachtungsweise an. Was soll eigentlich diese Inspiration? Macht doch bitte die Pferde nicht scheu und lasst doch in Gottes Namen die Kirche im Dorf. Gerade wir Älteren haben den abscheulichen Zweiten Weltkrieg, von perverser Diktatur und vielfach auch von Hungersnot geprägt, miterlebt.