Unendliches Kasperltheater

Zur Berichterstattung über den Brexit:

Man muss sich als Bürger dieser Europäischen Union in der Tat elementar fragen: Was wird denn da von Großbritannien seit vielen, vielen Monaten für ein Brexit-Kasperltheater abgezogen? Mit einer unfähigen Theresa May fing es an und mit einem völlig untauglichen Boris Johnson ging es weiter; ja sogar bergab! Wenn England die EU verlassen will, dann müssen nun schleunigst die übrigen EU-Länder Nägel mit Köpfen machen und diese Briten aus der EU rausschmeißen und zwar ohne jegliche Forderungen. Die Verantwortlichen der EU haben bezüglich des Brexit immer und immer wieder nachgegeben, Fristverlängerungen getätigt und teils auch Versprechungen gemacht. Diese maßgebenden Personen waren zu häufig inkonsequent, ja sie lassen sich von den Brexit-Briten an der Nase rumführen. Den maßgebenden EU-Leuten sei in aller Deutlichkeit gesagt: Sorgt bitte schnell dafür, dass dieses unendliche Kasperltheater Briten-Brexit sehr bald ein Ende haben möge.

Georg Schmidmeier sen.,

97076 Würzburg

Schlagworte

  • Boris Johnson
  • Brexit
  • Europäische Union
  • Theresa May
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!