Verunglimpfend

Zum Leitartikel „Donald Trump ist ein skrupelloser Brandstifter“ (19.7.):

Schon die Überschrift lässt nichts Gutes erahnen. Was dann im Text folgt, ist Hetze des Verfassers auf den US-Präsidenten. Laut Wikipedia bezeichnet man als Hetze im gesellschaftlichen Sinn unsachliche und verunglimpfende Äußerungen zu dem Zweck, Hass gegen Personen oder Gruppen hervorzurufen, Ängste vor ihnen zu schüren, sie zu diffamieren oder zu dämonisieren. Derartiges in einer „unabhängigen und überparteilichen“ Tageszeitung ist irritierend.

Michael Reinhold, 97295 Waldbrunn

Schlagworte

  • Donald Trump
  • Hetze
  • Präsidenten der USA
  • Skrupellosigkeit
  • Wikipedia
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!