Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

Zum Artikel "Pflegegeld wird ausgezahlt" (7.10.):
Ministerin Huml hat die Auszahlung des bayerischen Landespflegegeldes für 2019 angekündigt. Anspruch haben Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2, um deren Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe zu stärken. Sie sollen sich mit dem Geld etwas gönnen, was sie sich normal nicht leisten können oder andere finanziell unterstützen, die ihnen bei der Bewältigung des Alltags helfen. Wie Pflegefälle in den Stufen 4 und 5 dies bewerkstelligen sollen, kann niemand beantworten, auch nicht das Ministerium.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen