Fehlleistungen beim Klimaschutz

Zum Artikel „So sieht der Entwurf der LGS aus“ (4.6.):

Was für eine Schönfärberei im Zusammenhang mit der in Schweinfurt geplanten LGS. Wenn OB Remele vom „größten Klimaschutzprojekt in der Geschichte der Stadt“ spricht, versucht er nur, die Fehlentscheidung pro Landesgartenschau in ein schillerndes Gewand zu packen – wie die bunten Power-Point-Präsentationen der beteiligten Agenturen. Und er versucht, über eigene Fehlleistungen auf dem Gebiet des Klimaschutzes hinwegzutäuschen – hat die CSU doch von ihm unterstützt unlängst die städtische Baumschutzverordnung gekippt, was etliche Bäume das Leben gekostet hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!