Gelten die Gesetze nicht für alle?

Zum Artikel „Flucht durch Unterfranken“ (30.12.):

Da brechen zwei Männer in ein Geschäft ein, stehlen drei Kaffeemaschinen im Wert von 5000 Euro, verursachen ein Schaden von 10 000 Euro und rasen dann, von der Polizei verfolgt, in einem stark motorisierten Mercedes AMG über Landstraßen und Autobahnen quer durch Unterfranken. So schnell, dass sich die Polizei außerstande sah, „aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit und der daraus resultierenden Gefahr für unbeteiligte Autofahrer“ die Täter zu verfolgen. Mithilfe von Kollegen konnte einer der beiden Täter auf einer Raststätte an der Frankfurter Autobahn festgenommen werden. Laut Polizei wurde der 23-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Aufgrund fehlender Haftgründe! Kann man das für möglich halten? Welcher Staatsanwalt sieht für diese Taten keinen Haftgrund? Gelten für manche Menschen andere Gesetze? Warum setzen dann Polizisten ihre Gesundheit oder gar ihr Leben ein?

Horst König, 97422 Schweinfurt

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Festnahmen
Landstraßen
Polizistinnen und Polizisten
Staatsanwaltschaft
Staatsanwälte
Verbrecher und Kriminelle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!