Massentierhaltung verbieten

Zum Artikel „Keine Anklage wegen 357 toten Schweinen“ (16.10.):

Es konnte keine Schuld nachgewiesen werden, aber eine Verantwortung gegenüber den Tieren hat der Landwirt doch. Wo bleibt eigentlich bei dieser Art der Tierhaltung das Tierwohl, wovon doch auch ständig die Rede ist? Man spricht nur von baulichen und technischen Vorgaben. Warum lässt man erneut zu, dass Schweine in abgeschlossenen Ställen gehalten werden? Jedes Tier müsste doch auch ein Recht darauf haben, sich an der frischen Luft im Freien zu bewegen. Da wäre immer genug Sauerstoff. Endlich, endlich müsste diese Massentierhaltung generell verboten werden.

Ingrid Müller, 97346 Iphofen

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Landwirte und Bauern
Massentierhaltung
Tierhaltung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)