Naivität des Westens

Zum Artikel „Der unterkühlte Amerikaner Joe Biden“ (18.8.):

Mich macht die Naivität des Westens wütend. Das ständige Eingreifen der USA (+ Verbündete) als sogenannter „Welt-Polizist“ – was hat es im Nahen Osten gebracht? Instabilität wo man hinschaut. Irgendwann muss jeder, auch jeder Staat, auf eigenen Füßen stehen – das gilt auch im Tierreich genauso. Afghanistan hat die Taliban verdient! Wer so wenig hinkriegt wie die bisherigen Regierungen, muss sich nicht wundern. Joe Biden hat richtig gehandelt. Siegfried Lang, 97082 Würzburg

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!