Scheurings Wort zum Samstag: Änderung der Geschäftsbedingungen

Der Kunde ist König, immer. Auch dann, wenn sich die Geschäftsbedingungen ändern. Oft ist dies mit Mehrkosten für die Kunden verbunden, die dafür aber auch deutlich mehr Leistungen erhalten. Dennoch stimmt manches nachdenklich. Hierzu zunächst einige frei erfundene Beispiele. Wer ein Auto least und irgendwann erfährt, dass sich die monatlichen Raten um 20 Euro erhöhen, dafür gebe es aber Benzingutscheine für Albanien und als zusätzliches Plus einen Rabatt beim Kauf eines nicht benötigten Gepäckträgers – der würde sich doch fragen, ob die Firma, die ein solches Angebot unterbreitet, ein Rad ab hat. Wenn ein Bäcker erklärt, ein Brot koste künftig nicht mehr vier Euro, sondern sechs, aber dafür gebe es einen Keks umsonst und beim Kauf einer Dampfnudel fünf Prozent Rückvergütung, dann würde man dem Mann einen Vogel zeigen. Wer eine Hose kaufen will und an der Kasse erfährt, das Bekleidungsgeschäft wolle künftig mehr Leistungen bieten, weshalb es für die Hose zehn Euro mehr berechne, aber dafür gebe es modische Schnürsenkel mit zehn Prozent Preisnachlass und gratis einen Hosenknopf, würde die Verkaufskraft fragen, ob sie mit dem Klammerbeutel gepudert ist. Wenn aber ein Geldinstitut mitteilt, die monatliche Kontoführungsgebühr erhöhe sich auf 9,90 Euro, doch gebe es „zusätzlich zu den bestehenden Vorteilen“ nun „deutlich mehr Leistungen“ wie fünf Prozent Rückvergütung bei Buchung von ausgewählten Reisen, zudem könne man mit der Apple Watch bezahlen, ob man will oder nicht – dann ist das offenbar ganz normal. Geht doch!

Rückblick

  1. Scheurings Wort zum Samstag: Eine fantastische Perspektive
  2. Scheurings Wort zum Samstag: Ein schöner Erfolg
  3. Scheurings Wort zum Samstag: Die Kleidung der Zukunft
  4. Scheurings Wort zum Samstag: Alles wird sexy
  5. Scheurings Wort zum Samstag: Im Sog des Modern Talking
  6. Scheurings Wort zum Samstag: Der Lauf der Dinge
  7. Scheurings Wort zum Samstag: Und täglich grüßt der Brexit
  8. Scheurings Wort zum Samstag: Mega happy in Gaga-Land
  9. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Plan ist nicht genug
  10. Scheurings Wort zum Samstag: Die großartige, würfelförmige Weisheit
  11. Scheurings Wort zum Samstag: Die Könige des Absurden
  12. Scheurings Wort zum Samstag: Geist und Körperhaltung
  13. Scheurings Wort zum Samstag: Scheurings Wort zum Samstag: Peinlichkeit und Popularität
  14. Scheurings Wort zum Samstag: Der Mut der neuen Zeit
  15. Scheurings Wort zum Samstag: Jesus fährt keinen E-Roller
  16. Scheurings Wort zum Samstag: Prediger auf Himmelfahrt
  17. Scheurings Wort zum Samstag: Änderung der Geschäftsbedingungen
  18. Scheurings Wort zum Samstag: Der Verkehr wird neu geregelt
  19. Scheurings Wort zum Samstag: Scheurings Wort zum Samstag: Die Waffen der Dummheit
  20. Scheurings Wort zum Samstag: Der Fluch auf dem Flughafen
  21. Scheurings Wort zum Samstag: Gerechtigkeit für die Bienen!
  22. Scheurings Wort zum Samstag: Herausforderung auf dem Mond
  23. Scheurings Wort zum Samstag: So macht Reisen Spaß
  24. Scheurings Wort zum Samstag: Die SPD sucht einen Chef
  25. Scheurings Wort zum Samstag: Was für eine wunderbare Welt
  26. Scheurings Wort zum Samstag: Die Luft geht fresh und rein
  27. Scheurings Wort zum Samstag: Ein behobener Dachschaden
  28. Scheurings Wort zum Samstag: Die Ausgießung des Geistes
  29. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Blick auf die Netzgemeinde
  30. Scheurings Wort zum Samstag: Rock around the Clock
  31. Scheurings Wort zum Samstag: Alles Banane
  32. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne neue Gesetzeswelt
  33. Scheurings Wort zum Samstag: Vom Abholen und vom Mitnehmen
  34. Scheurings Wort zum Samstag: Hier kocht der Chef
  35. Scheurings Wort zum Samstag: Eine Geschichte vom Osterhasen
  36. Scheurings Wort zum Samstag: Brexit an Halloween
  37. Scheurings Wort zum Samstag: Warnung vor dem Influencer-Virus
  38. Scheurings Wort zum Samstag: Homer kommt nach Würzburg
  39. Scheurings Wort zum Samstag: Der Zauber der Zeichensprache
  40. Scheurings Wort zum Samstag: Was nun, Britannia?
  41. Scheurings Wort zum Samstag: Hier wird kommuniziert
  42. Scheurings Wort zum Samstag: Jubel, Trubel, Heiserkeit
  43. Scheurings Wort zum Samstag: Das trägt man jetzt so
  44. Scheurings Wort zum Samstag: Der Knoten in der Zunge
  45. Scheurings Wort zum Samstag: Das große Ratespiel
  46. Scheurings Wort zum Samstag: Wildsäue im Straßenverkehr
  47. Scheurings Wort zum Samstag: Genießen Sie das Momentum!
  48. Scheurings Wort zum Samstag: The Big Ben Theory
  49. Scheurings Wort zum Samstag: Intelligente Angebote für Verbraucher
  50. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Blick in die Zukunft

Schlagworte

  • Herbert Scheuring
  • Apple
  • Apple Watch
  • Brot
  • Hosen
  • Kekse
  • Kunden
  • Mode
  • Preisnachlaß
  • Rabatte
  • Scheurings Wort zum Samstag
  • Unternehmen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!