Scheurings Wort zum Samstag: Gegen jeden Menschenverstand

Mit dem Verstand ist es so eine Sache. Einige haben mehr davon, andere weniger. Ist das gerecht? Vermutlich nicht, aber man muss damit leben. Es gibt keine Gleichstellungsbeauftragten, bei denen Benachteiligte mehr Gehirn einfordern können. Manchmal fehlt einfach jeder Verstand. Da fällt mir Andreas Scheuer (CSU) ein. Der Bundesverkehrsminister hat gesagt, ein Tempolimit auf Autobahnen sei „gegen jeden Menschenverstand“. Die Steuerbelastung ist – wie der Verstand – auch ungleichmäßig verteilt. Einige zahlen mehr, andere weniger. Das ist oft auch nicht gerecht. Besonders ärgerlich wird es, wenn Steuergelder verbrannt werden, wie möglicherweise 500 Millionen Euro oder noch mehr für die gescheiterte Pkw-Maut. Ich hätte das Geld – also meinen Teil davon, ich zahle reichlich Steuern – auch für Sinnvolleres ausgeben können. Was aber die Situation vollends unerträglich macht, ist, wenn ich sehe, wie der Verantwortliche für dieses unglaubliche Desaster, Bundesverkehrsminister Scheuer, angesichts dieses extrem peinlichen und teuren Unfugs nicht wenigstens betreten dreinblickt, sondern, offenbar ohne sich auch nur ein bisschen zu schämen, in phänomenal fehlgeleiteter Selbsteinschätzung so selbstzufrieden, fast schon triumphierend lächelt, als ob er gerade zum klügsten und beliebtesten Menschen Deutschlands gekürt worden wäre, so dass berechtigte Zweifel auftauchen, ob seine beiden Gehirnhälften noch miteinander verbunden sind – dann ist das schon ziemlich dreist und schwer bedenklich, man könnte auch sagen: gegen jeden Menschenverstand.

Rückblick

  1. Scheurings Wort zum Samstag: Der Mensch als Maschine
  2. Scheurings Wort zum Samstag: Die Intelligenz der Salatköpfe
  3. Scheurings Wort zum Samstag: Die Trümpfe der Briten
  4. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne neue Erziehungswelt
  5. Scheurings Wort zum Samstag: Seid gut zueinander!
  6. Scheurings Wort zum Samstag: Worte aus Watte
  7. Scheurings Wort zum Samstag: Die neue Zeit, sie ruft!
  8. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne Perspektiven
  9. Scheurings Wort zum Samstag: Gegen jeden Menschenverstand
  10. Scheurings Wort zum Samstag: Eine fantastische Perspektive
  11. Scheurings Wort zum Samstag: Ein schöner Erfolg
  12. Scheurings Wort zum Samstag: Die Kleidung der Zukunft
  13. Scheurings Wort zum Samstag: Alles wird sexy
  14. Scheurings Wort zum Samstag: Im Sog des Modern Talking
  15. Scheurings Wort zum Samstag: Der Lauf der Dinge
  16. Scheurings Wort zum Samstag: Und täglich grüßt der Brexit
  17. Scheurings Wort zum Samstag: Mega happy in Gaga-Land
  18. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Plan ist nicht genug
  19. Scheurings Wort zum Samstag: Die großartige, würfelförmige Weisheit
  20. Scheurings Wort zum Samstag: Die Könige des Absurden
  21. Scheurings Wort zum Samstag: Geist und Körperhaltung
  22. Scheurings Wort zum Samstag: Scheurings Wort zum Samstag: Peinlichkeit und Popularität
  23. Scheurings Wort zum Samstag: Der Mut der neuen Zeit
  24. Scheurings Wort zum Samstag: Jesus fährt keinen E-Roller
  25. Scheurings Wort zum Samstag: Prediger auf Himmelfahrt
  26. Scheurings Wort zum Samstag: Änderung der Geschäftsbedingungen
  27. Scheurings Wort zum Samstag: Der Verkehr wird neu geregelt
  28. Scheurings Wort zum Samstag: Scheurings Wort zum Samstag: Die Waffen der Dummheit
  29. Scheurings Wort zum Samstag: Der Fluch auf dem Flughafen
  30. Scheurings Wort zum Samstag: Gerechtigkeit für die Bienen!
  31. Scheurings Wort zum Samstag: Herausforderung auf dem Mond
  32. Scheurings Wort zum Samstag: So macht Reisen Spaß
  33. Scheurings Wort zum Samstag: Die SPD sucht einen Chef
  34. Scheurings Wort zum Samstag: Was für eine wunderbare Welt
  35. Scheurings Wort zum Samstag: Die Luft geht fresh und rein
  36. Scheurings Wort zum Samstag: Ein behobener Dachschaden
  37. Scheurings Wort zum Samstag: Die Ausgießung des Geistes
  38. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Blick auf die Netzgemeinde
  39. Scheurings Wort zum Samstag: Rock around the Clock
  40. Scheurings Wort zum Samstag: Alles Banane
  41. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne neue Gesetzeswelt
  42. Scheurings Wort zum Samstag: Vom Abholen und vom Mitnehmen
  43. Scheurings Wort zum Samstag: Hier kocht der Chef
  44. Scheurings Wort zum Samstag: Eine Geschichte vom Osterhasen
  45. Scheurings Wort zum Samstag: Brexit an Halloween
  46. Scheurings Wort zum Samstag: Warnung vor dem Influencer-Virus
  47. Scheurings Wort zum Samstag: Homer kommt nach Würzburg
  48. Scheurings Wort zum Samstag: Der Zauber der Zeichensprache
  49. Scheurings Wort zum Samstag: Was nun, Britannia?
  50. Scheurings Wort zum Samstag: Hier wird kommuniziert

Schlagworte

  • Herbert Scheuring
  • Andreas Scheuer
  • Autobahnen
  • CSU
  • Scheurings Wort zum Samstag
  • Steuergelder
  • Steuern und staatliche Abgaben
  • Tempolimit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!