Unterm Strich: Die Komplimente sterben aus

Mit Komplimenten ist es nicht ganz einfach. Leider wachsen sie nicht auf Bäumen. Sie lassen sich schlecht lagern, vor allem das Stapeln ist schier unmöglich. Zudem verlieren Komplimente ihr Haltbarkeitsdatum mitunter schneller, als sie ausgesprochen sind. Wer die kleinen Alleskönner gut behandelt, wird unfassbare Momente erleben. Im richtigen Augenblick eingesetzt, können Komplimente wie Rohrfrei wirken. Als Stimmungsaufheller. Deshalb darf an dieser Stelle auch nicht der Hinweis an die Freunde dieser Kolumne fehlen, dass Sie die besten Leser der Welt sind. Verbunden mit der Ermutigung, heute mal besonders nett zu sein. Greifen Sie einfach zum Äußersten und gönnen Sie dem ersten Kollegen, der ihnen heute über den Weg läuft, ein paar nette Worte. Oder, wenn Sie ganz besonders draufgängerisch unterwegs sind: Machen Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin mal wieder ein Kompliment. Wir fragen jetzt nicht nach, wie lange das letzte Kompliment bereits zurückliegt – aber genau hier liegt das eigentliche Problem: Die Komplimente sterben aus. Es ist längst an der Zeit, eine Komplimente-Kampagne zu starten. Ach was, ein Bundesministerium für Komplimente muss her! Mit einem Minister als fleischgewordenes Kompliment. Und dass der Komplimente-Tag auf einen Freitag fällt, ist kein Zufall – sondern ein Signal: Wo sind die Menschen, die eine Fridays-for-Komplimente-Bewegung ins Leben rufen? Und wer es wirklich ernst meint, klingelt jetzt gleich einfach mal beim Nachbarn und sagt den Satz, der besser als jedes Rohrfrei ist: „Mein Kompliment!“

Rückblick

  1. Unterm Strich: Friedrich Pluto muss wieder Großplanet werden
  2. Unterm Strich: Attacken wilder Weiber
  3. Unterm Strich: Kugelgate-Skandal im Landtag
  4. Unterm Strich: Nachrichten zum Wundern
  5. Unterm Strich: Der politisch korrekte Gast für den Opernball
  6. Unterm Strich: Wer kann KK nach AKK?
  7. Unterm Strich: Männer in den besten Jahren
  8. Unterm Strich: Thüringen verstehen mit der Volkshochschule
  9. Unterm Strich: Neue Zeiten, neue Wörter
  10. Unterm Strich: Das Ende der Schlittenfahrten
  11. Unterm Strich: Kochkunst in Blond
  12. Unterm Strich: Von den Chinesen lernen
  13. Unterm Strich: Wenn Untertitel zum Lustgewinn fehlen
  14. Unterm Strich: Das Stärken der eigenen Schwächen
  15. Unterm Strich: Ausgerechnet Corona
  16. Unterm Strich: Mister Bond, retten Sie die Welt!
  17. Unterm Strich: Im Zeitalter der Trennungen
  18. Unterm Strich: Steuern zahlen ist geil
  19. Unterm Strich: Die Komplimente sterben aus
  20. Unterm Strich: Das Märchen von Trumpel und Gretal
  21. Unterm Strich: Ein Job für Prinz Harry
  22. Unterm Strich: Söder und die lila Kuh
  23. Unterm Strich: Die zwei Seiten der Klimahysterie
  24. Unterm Strich: Der reine Horror
  25. Unterm Strich: Spinner für London
  26. Unterm Strich: Was Bon heißt, kann nicht schlecht sein
  27. Unterm Strich: Was einem so nachgerufen wird
  28. Unterm Strich: Die Miesepeter vom Landratsamt
  29. Unterm Strich: Krieg nach Zahlen
  30. Unterm Strich: Die Inflation der Gedenktage
  31. Unterm Strich: Auf ins vegane Dschungelcamp!
  32. Unterm Strich: Wer hat's prophezeit?
  33. Unterm Strich: Die Mondscheinsonate im Hühnerstall
  34. Unterm Strich: Brückentage für Zahnärzte
  35. Unterm Strich: Die Welt im Jahr 2050
  36. Unterm Strich: Ein Hoch auf die Wirtshausdiplomatie!
  37. Unterm Strich: Weihnachten ist geschafft
  38. Unterm Strich: Ach du Heiliger Abend!
  39. Unterm Strich: Der Retter ist nah
  40. Unterm Strich: Ein Stück zum Glück
  41. Unterm Strich: Der Trend geht zum Mietbaum
  42. Unterm Strich: Ein Zugfahrplan für die Rettung des Planeten
  43. Unterm Strich: Über Kunst und Klopapier
  44. Unterm Strich: Nichts für Schwarzseher
  45. Unterm Strich: Weihnachtlicher Führungskräftemangel
  46. Unterm Strich: Nachruf auf „Lady Gaga“
  47. Unterm Strich: Die Grenzen der Besinnlichkeit
  48. Unterm Strich: Der Babo will fliegen
  49. Unterm Strich: Eine EM für Unterfranken
  50. Unterm Strich: Immer glücklich, reich und gesund

Schlagworte

  • Frank Weichhan
  • Bundesministerien
  • Minister
  • Unterm Strich
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!