Unterm Strich: Die Mondscheinsonate im Hühnerstall

Ludwig van Beethoven, kaum einer wird es bezweifeln, war im Rückblick betrachtet eine ziemliche Umweltsau. Wir halten ihm zugute, dass er sich gehaltvollere Melodien wie diejenige zum Gassenhauer „Unsere Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ erdacht hat. Aber wer je die Ode an die Freiheit in einer Version des geigenden Lockenkopfs André Rieu hören musste, weil die Fernbedienung nicht weiterzappen wollte, der weiß, wieviel Müll aus reinen Notenzeilen kommen kann, den man aus seinem Trauma-Gedächtnis nie mehr entsorgen kann. Im Dezember werden es 250 Jahre, dass Ludwig van Beethoven das Licht der Welt erblickte. Wie es sich für einen Titanen gehört, ist sein ökologischer Fußabdruck bis heute beachtlich. Millionenfach werden nicht nur CDs mit der Mondschein-Sonate produziert, sondern meterlange Gesamteinspielungen mit entsprechend meterlangen Plastikhüllen-Fronten. Das ist natürlich ein untragbarer Zustand in Zeiten, wo man die Schicksalssymphonie mit dem „Ta,ta, tataaa“ alternativlos nur ökologisch deuten kann. Den Traum von einer intakten Natur und einem glückenden Leben des Menschen in ihr, wie ihn Beethovens Pastorale-Sinfonie ausmalt, kann man sich plastikfrei eigentlich nur über eine Streaming-Plattform auf die Stereoanlage holen. Das wird im Jubiläumsjahr auch so geschehen, die Server-Farmen für diese Online-Musikdienste werden noch mehr Strom fressen. Wir werden also versuchen, so weit als möglich ohne Opa Beethoven auszukommen. Wir summen lieber „Unsre Oma fährt...“ vor uns hin. Im Original und damit umweltschonend.

Rückblick

  1. Unterm Strich: Attacken wilder Weiber
  2. Unterm Strich: Kugelgate-Skandal im Landtag
  3. Unterm Strich: Nachrichten zum Wundern
  4. Unterm Strich: Der politisch korrekte Gast für den Opernball
  5. Unterm Strich: Wer kann KK nach AKK?
  6. Unterm Strich: Männer in den besten Jahren
  7. Unterm Strich: Thüringen verstehen mit der Volkshochschule
  8. Unterm Strich: Neue Zeiten, neue Wörter
  9. Unterm Strich: Das Ende der Schlittenfahrten
  10. Unterm Strich: Kochkunst in Blond
  11. Unterm Strich: Von den Chinesen lernen
  12. Unterm Strich: Wenn Untertitel zum Lustgewinn fehlen
  13. Unterm Strich: Das Stärken der eigenen Schwächen
  14. Unterm Strich: Ausgerechnet Corona
  15. Unterm Strich: Mister Bond, retten Sie die Welt!
  16. Unterm Strich: Im Zeitalter der Trennungen
  17. Unterm Strich: Steuern zahlen ist geil
  18. Unterm Strich: Die Komplimente sterben aus
  19. Unterm Strich: Das Märchen von Trumpel und Gretal
  20. Unterm Strich: Ein Job für Prinz Harry
  21. Unterm Strich: Söder und die lila Kuh
  22. Unterm Strich: Die zwei Seiten der Klimahysterie
  23. Unterm Strich: Der reine Horror
  24. Unterm Strich: Spinner für London
  25. Unterm Strich: Was Bon heißt, kann nicht schlecht sein
  26. Unterm Strich: Was einem so nachgerufen wird
  27. Unterm Strich: Die Miesepeter vom Landratsamt
  28. Unterm Strich: Krieg nach Zahlen
  29. Unterm Strich: Die Inflation der Gedenktage
  30. Unterm Strich: Auf ins vegane Dschungelcamp!
  31. Unterm Strich: Wer hat's prophezeit?
  32. Unterm Strich: Die Mondscheinsonate im Hühnerstall
  33. Unterm Strich: Brückentage für Zahnärzte
  34. Unterm Strich: Die Welt im Jahr 2050
  35. Unterm Strich: Ein Hoch auf die Wirtshausdiplomatie!
  36. Unterm Strich: Weihnachten ist geschafft
  37. Unterm Strich: Ach du Heiliger Abend!
  38. Unterm Strich: Der Retter ist nah
  39. Unterm Strich: Ein Stück zum Glück
  40. Unterm Strich: Der Trend geht zum Mietbaum
  41. Unterm Strich: Ein Zugfahrplan für die Rettung des Planeten
  42. Unterm Strich: Über Kunst und Klopapier
  43. Unterm Strich: Nichts für Schwarzseher
  44. Unterm Strich: Weihnachtlicher Führungskräftemangel
  45. Unterm Strich: Nachruf auf „Lady Gaga“
  46. Unterm Strich: Die Grenzen der Besinnlichkeit
  47. Unterm Strich: Der Babo will fliegen
  48. Unterm Strich: Eine EM für Unterfranken
  49. Unterm Strich: Immer glücklich, reich und gesund
  50. Unterm Strich: „Hoss“ und der Betrug an Omas und Opas

Schlagworte

  • Frank Weichhan
  • Abfall
  • André Rieu
  • Ludwig van Beethoven
  • Omas
  • Opas
  • Schonung der Umwelt
  • Unterm Strich
  • Ökologie
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!