Unterm Strich: Die zwei Seiten der Klimahysterie

Das Klima hat es geschafft, nicht nur Topthema, sondern in Verbindung mit Hysterie auch Unwort des Jahres zu werden. Die „Unwort-des-Jahres-Jury“ (was für ein Begriff!) hat sich für Klimahysterie entschieden, weil damit Klimaschutz und die Leute dahinter diffamiert würden. Anders ausgedrückt: Die Bemühungen zur Rettung des Klimas werden sozusagen als kollektive Psychose gebrandmarkt – oder wahlweise als unzulässige Überhitzung klimabewegter Gemüter. Doch wie häufig lassen sich Worte unterschiedlich interpretieren, wozu das Klima, hier in seiner banalen Form als Wetter, nicht unerheblich beiträgt. Mitte letzter Woche, wir schrieben den 15. Januar bei 14 Grad, standen mancherorts die Cafeteria-Stühle draußen. Ein kecker Kellner bediente im T-Shirt, noch keckere Damen schlürften sonnenbebrillt Eiskaffee. Otto-Normal-Nebenkostenzahler scheint es klimatechnisch nicht zu stören, dass heuer die Heizkosten geringer ausfallen als in Jahren, in denen der Januar frostet. Sonnenbaden und Frühlingsgefühle im Gefolge der drei Könige – auch eine Art Klimahysterie. Wer interessiert sich schon für den Klimawandel, wenn er nicht fürchten muss, dass ihm sein Mais auf den Feldern vertrocknet und er noch vier Dosen davon in der Vorratskammer hat. Mit dem Regen ist es genauso. Alle wollen ihn – nur nicht jetzt und aufs eigene Haupt. Da wird in der Wahrnehmung ganz schnell aus bitter nötigen Niederschlägen echtes Sauwetter. Mal sehen, wie groß die Klimahysterie wird, falls im Februar der Winter doch noch kommt – mit Schnee, Eis und minus 20 Grad und alle dafür einen Sündenbock suchen.

Rückblick

  1. Unterm Strich: Das tägliche Narrsein
  2. Unterm Strich: Friedrich Pluto muss wieder Großplanet werden
  3. Unterm Strich: Attacken wilder Weiber
  4. Unterm Strich: Kugelgate-Skandal im Landtag
  5. Unterm Strich: Nachrichten zum Wundern
  6. Unterm Strich: Der politisch korrekte Gast für den Opernball
  7. Unterm Strich: Wer kann KK nach AKK?
  8. Unterm Strich: Männer in den besten Jahren
  9. Unterm Strich: Thüringen verstehen mit der Volkshochschule
  10. Unterm Strich: Neue Zeiten, neue Wörter
  11. Unterm Strich: Das Ende der Schlittenfahrten
  12. Unterm Strich: Kochkunst in Blond
  13. Unterm Strich: Von den Chinesen lernen
  14. Unterm Strich: Wenn Untertitel zum Lustgewinn fehlen
  15. Unterm Strich: Das Stärken der eigenen Schwächen
  16. Unterm Strich: Ausgerechnet Corona
  17. Unterm Strich: Mister Bond, retten Sie die Welt!
  18. Unterm Strich: Im Zeitalter der Trennungen
  19. Unterm Strich: Steuern zahlen ist geil
  20. Unterm Strich: Die Komplimente sterben aus
  21. Unterm Strich: Das Märchen von Trumpel und Gretal
  22. Unterm Strich: Ein Job für Prinz Harry
  23. Unterm Strich: Söder und die lila Kuh
  24. Unterm Strich: Die zwei Seiten der Klimahysterie
  25. Unterm Strich: Der reine Horror
  26. Unterm Strich: Spinner für London
  27. Unterm Strich: Was Bon heißt, kann nicht schlecht sein
  28. Unterm Strich: Was einem so nachgerufen wird
  29. Unterm Strich: Die Miesepeter vom Landratsamt
  30. Unterm Strich: Krieg nach Zahlen
  31. Unterm Strich: Die Inflation der Gedenktage
  32. Unterm Strich: Auf ins vegane Dschungelcamp!
  33. Unterm Strich: Wer hat's prophezeit?
  34. Unterm Strich: Die Mondscheinsonate im Hühnerstall
  35. Unterm Strich: Brückentage für Zahnärzte
  36. Unterm Strich: Die Welt im Jahr 2050
  37. Unterm Strich: Ein Hoch auf die Wirtshausdiplomatie!
  38. Unterm Strich: Weihnachten ist geschafft
  39. Unterm Strich: Ach du Heiliger Abend!
  40. Unterm Strich: Der Retter ist nah
  41. Unterm Strich: Ein Stück zum Glück
  42. Unterm Strich: Der Trend geht zum Mietbaum
  43. Unterm Strich: Ein Zugfahrplan für die Rettung des Planeten
  44. Unterm Strich: Über Kunst und Klopapier
  45. Unterm Strich: Nichts für Schwarzseher
  46. Unterm Strich: Weihnachtlicher Führungskräftemangel
  47. Unterm Strich: Nachruf auf „Lady Gaga“
  48. Unterm Strich: Die Grenzen der Besinnlichkeit
  49. Unterm Strich: Der Babo will fliegen
  50. Unterm Strich: Eine EM für Unterfranken

Schlagworte

  • Helmut Glauch
  • Klimaschutz
  • Klimaveränderung
  • Niederschlag
  • Regen
  • Schnee
  • Unterm Strich
  • Wetter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!