Unterm Strich: Frittierte Sonnenstrahlen

Romantiker behaupten, Pommes wären „frittierte Sonnenstrahlen“. Sie betonen: Liebe ist, wenn er seine Frau Stück für Stück die Pommes aus seiner Tüte naschen lässt, ohne dass sie ihm ihrerseits gleich viele abgeben muss. Wer wollte da widersprechen? Aber am sogenannten „Ackerkeks“ scheiden sich die Geister. Das ist der nicht ganz so bekannte Name für Pommes frites, die in den USA auch French Fries heißen, obwohl sie aus Belgien kommen. Kritiker weisen darauf hin, dass es bei Pommes wie bei Sonnenstrahlen auf die Dosis ankommt. Eine kleine 150-Gramm-Portion aus dem Backofen hat rund 380 Kalorien und 15 Gramm Fett, die gleiche Menge Fritteusen-Frites saugen 21 Gramm Fett sowie 410 Kalorien und mehr – Ketchup oder Mayo nicht eingerechnet. Jetzt versaut uns auch noch die EU den Spaß an den leckeren Kartoffelstäbchen. Werden die nämlich zu heiß gebacken, gebraten oder geröstet, entsteht krebserzeugendes Acrylamid. Nun kreist die Bürokratie um die Pommes, sogar von Kontrollen durch eine „Frittenpolizei“ war zum Beispiel in Norddeutschland schon die Rede. Schon hieß es: Die Eurokraten – die für krumme Gurken und faule Äpfel zuständig sind – wollten eine „Pommes-Ampel“ einführen. Das ist Quatsch. Wir Feinschmecker kennen von der Pommesbude goldgelbe Kartoffelstäbchen und (mit Ketchup) rote. Aber grüne? Am Ende bleibt nur der Rat des großen österreichischen Spötters Georg Kreisler, wenn man sicher gehen will, seine Kartoffeln ohne Acrylamid serviert zu bekommen: „Ich hätt' eine fromme Bitt' / Gebt mir keine Pomme Fritt.“

Rückblick

  1. Preisträger Aktion Zeichen setzen: „Wertschätzung für unsere Arbeit“
  2. Aktion "Zeichen setzen": Applaus für die Rosa Hilfe
  3. Rosa Hilfe Würzburg: "Wir nehmen jedes Anliegen ernst"
  4. Fußballturnier für Kinder der Intensivstation
  5. 50 Jahre Seniorenkreis: Der Donnerstag als Höhepunkt der Woche
  6. Die Rettung altgedienter Haushaltshelfer
  7. Bad Königshöfer Promiband schunkelt für einen guten Zweck
  8. Ehrenamtliche helfen, damit der letzte Wunsch in Erfüllung geht
  9. Einkaufen und Kaffeetrinken im Dorfladen
  10. Der lange Atem der Auber Museumsmacher
  11. Hospizarbeit: Zeit schenken, zuhören und da sein
  12. Engagement für Herzensthemen
  13. Selbst aktiv werden für die Integration
  14. Erkennen, was Leben mit Behinderung heißt
  15. Ein wirklich vorbildliches Kirchturm-Denken
  16. Wunderbare Anerkennung für die Arbeit
  17. Landesbischof Bedford-Strohm begeistert die Ehrenamtlichen
  18. Viele Wege, anderen zu helfen
  19. „Wir wären nichts ohne das Ehrenamt“
  20. Gelebtes Miteinander im Café Diwan
  21. Betreuung mit Liebe und Zuwendung
  22. Ein „Buntes Netz“ der Hilfsbereitschaft
  23. Fränkische Passionsspiele: Eine Gemeinschaft von Freiwilligen
  24. Die helfenden Hände aus Mittelsinn
  25. Aus Liebe zum Leben: Ehrenamtliche begleiten gehörlose Sterbende
  26. Damit die Angst nicht siegt
  27. Wo man sich aussprechen kann
  28. Das Motto: Kümmern ums Landjugendhaus
  29. Zwei Frauen werden Freundinnen
  30. Ehrenamtliche stemmen ein ganzes Festival
  31. Gospelchor: Mehr als mitreißende Rhythmen
  32. Unterm Strich: Frittierte Sonnenstrahlen
  33. Aktion Zeichen setzen: Helfen, weil es Freu(n)de macht
  34. Aktion Zeichen setzen würdigt Ehrenamt
  35. Mutter Beimer: "Mir wurde geholfen, ich habe geholfen"
  36. Wozu wir den Wald brauchen
  37. Kreativwerkstatt für Selbermacher
  38. Ratgeber mit Erfahrung
  39. Waldbad Lengfurt: Ehrenamtlich zu Freibad-Experten werden
  40. Drei Seniorinnen kochen für alle
  41. Der Kampf gegen eine tückische Krankheit
  42. Ein Betrieb mit 150 freiwilligen Mitarbeitern
  43. Die Begeisterung verbindet
  44. Wildromantisches Paradies im Stadtgebiet
  45. Jeder geht seinen eigenen Jakobsweg
  46. Garten der Kulturen und der Begegnung
  47. Die „Lesehörnchen“ kommen ans Krankenbett
  48. Damit die fränkische Mundart bewahrt wird
  49. „Projekt Würzburg“: Spenden sammeln für soziale Aufgaben
  50. Aktion Zeichen setzen: Die Freude der Preisträger

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Manfred Schweidler
  • Georg Kreisler
  • Zeichen setzen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!