Unterm Strich: Neue Wege zum Führerschein

Seit Jahren steigende Durchfaller-Quoten bei den Prüfungen für den Autoführerschein rufen Verkehrsexperten auf den Plan. Die Fachleute vermuten eine komplexere Verkehrssituation als Ursache, haben aber noch keine eindeutigen Antworten.
Seit Jahren steigende Durchfaller-Quoten bei den Prüfungen für den Autoführerschein rufen Verkehrsexperten auf den Plan. Die Fachleute vermuten eine komplexere Verkehrssituation als Ursache, haben aber noch keine eindeutigen Antworten. „Wir stochern noch etwas im Nebel“, sagte Hendrik Pistor, Referatsleiter für junge Kraftfahrer beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat. Deshalb sollen sich nun Forscher der Bundesanstalt für Straßenwesen mit den Zahlen auseinandersetzen. Auf dass sich der Nebel lichten möge. Dabei liegt die Ursache auf der Hand. Zumindest, was die theoretischen Prüfungen anbelangt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen