Unterm Strich: Pisa-Schock auf höchstem Niveau

In alten Zeiten verband man mit der Stadt Pisa das Baugeschick italienischer Architekten. In den preußischen und böhmisch-bayerischen Landen wird man Jahrhunderte lang geschmunzelt haben über den schiefen Turm. Heute denkt man hingegen an die allgemeine deutsche Mittelmäßigkeit, wenn von Pisa in Zusammenhang mit Bildung die Rede ist. Gerade ist wieder eine Pisa-Vergleichsstudie der OECD erschienen. Schon titelt eine große Boulevardzeitung „Pisa-Schock“, weil jeder fünfte 15-Jährige kaum lesen könne. Glücklicherweise werden bei der Pisa-Studie keine 40-jährigen Boulevardblatt-Leser erfasst, denn dort kommt jeder Dritte nicht über ein Grundschul-Niveau beim Lesen hinaus. An dieser Stelle wäre mathematisches Grundwissen gefragt, um den Unterschied wirklich erfassen zu können. Aber auch da hakt es bei den deutschen Schülern. Mathematik und vor allem große Zahlenmengen bereiten den Jugendlichen nach wie vor Probleme. Die deutsche Politik hat schon darauf reagiert. So will die SPD mit ihrem neuen Führungsduo bei der nächsten Bundestagswahl nicht über die zehn Prozent kommen, damit sich auch bildungsferne Schichten unter den Erstwählern leichter wiederfinden. Wir unterlassen an dieser Stelle lieber den Hinweis, dass die Auswirkungen der Fridays-for-Future-Demos in die aktuelle Pisa-Studie noch gar nicht eingeflossen sind. Die Proteste könnten wegen versäumter Stunden das Bildungsniveau noch mehr in Schieflage bringen. Mag sein, dass mancher diesen Schluss-Gag für eher unterdurchschnittlich hält. Aber noch schreibt uns die OECD nicht vor, was gutes Humor-Niveau ist.

Rückblick

  1. Unterm Strich: Die Komplimente sterben aus
  2. Unterm Strich: Das Märchen von Trumpel und Gretal
  3. Unterm Strich: Ein Job für Prinz Harry
  4. Unterm Strich: Söder und die lila Kuh
  5. Unterm Strich: Die zwei Seiten der Klimahysterie
  6. Unterm Strich: Der reine Horror
  7. Unterm Strich: Spinner für London
  8. Unterm Strich: Was Bon heißt, kann nicht schlecht sein
  9. Unterm Strich: Was einem so nachgerufen wird
  10. Unterm Strich: Die Miesepeter vom Landratsamt
  11. Unterm Strich: Krieg nach Zahlen
  12. Unterm Strich: Die Inflation der Gedenktage
  13. Unterm Strich: Auf ins vegane Dschungelcamp!
  14. Unterm Strich: Wer hat's prophezeit?
  15. Unterm Strich: Die Mondscheinsonate im Hühnerstall
  16. Unterm Strich: Brückentage für Zahnärzte
  17. Unterm Strich: Die Welt im Jahr 2050
  18. Unterm Strich: Ein Hoch auf die Wirtshausdiplomatie!
  19. Unterm Strich: Weihnachten ist geschafft
  20. Unterm Strich: Ach du Heiliger Abend!
  21. Unterm Strich: Der Retter ist nah
  22. Unterm Strich: Ein Stück zum Glück
  23. Unterm Strich: Der Trend geht zum Mietbaum
  24. Unterm Strich: Ein Zugfahrplan für die Rettung des Planeten
  25. Unterm Strich: Über Kunst und Klopapier
  26. Unterm Strich: Nichts für Schwarzseher
  27. Unterm Strich: Weihnachtlicher Führungskräftemangel
  28. Unterm Strich: Nachruf auf „Lady Gaga“
  29. Unterm Strich: Die Grenzen der Besinnlichkeit
  30. Unterm Strich: Der Babo will fliegen
  31. Unterm Strich: Eine EM für Unterfranken
  32. Unterm Strich: Immer glücklich, reich und gesund
  33. Unterm Strich: „Hoss“ und der Betrug an Omas und Opas
  34. Unterm Strich: Pisa-Schock auf höchstem Niveau
  35. Unterm Strich: Wo Ampeln zu Intelligenzbestien werden
  36. Unterm Strich: Wie der Fußball attraktiver wird
  37. Unterm Strich: Virtual Reality für alle
  38. Unterm Strich: Das Wir im Wartezimmer
  39. Unterm Strich: Zoppo Trump und sein Vetter aus Amerika
  40. Unterm Strich: Das neue politische Abc
  41. Die CDU verordnet sich Ruhe
  42. Unterm Strich: Vexillologie für Anfänger
  43. Unterm Strich: Das Ende des Klimperns
  44. Unterm Strich: Krause Ideen im Dschungelcamp
  45. Unterm Strich: Unterm Strich: Kleine und große Betrügereien
  46. Unterm Strich: Die Erde ist noch zu retten
  47. Unterm Strich: Wo Italiener keinen Spaß verstehen
  48. Unterm Strich: Wir baden im Wald und anderswo
  49. Unterm Strich: Saubermänner und Schlammschlachten
  50. Unterm Strich: Verbotene Liebe am Arbeitsplatz

Schlagworte

  • Gerhard Fischer
  • Architekten und Baumeister
  • Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • SPD
  • Unterm Strich
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!