Unterm Strich: Warum die Italiener Berlusconi lieben

Eben komme ich aus dem Italien-Urlaub zurück. Der Beilage einer deutschen Wochenzeitung entnahm ich den Warnhinweis, Italien sei zu einer „einzigen Verbotszone für Touristen“ geworden. Für Einheimische gilt dies offenbar nicht. Im Ital-Mart, einer Art deutschem Edeka, weist ein Schild am Eingang darauf hin: Tiere müssen draußen bleiben. Eine ältere Dame führt ihren Pinscher routiniert daran vorbei und spaziert mit ihm in den Markt hinein, ohne dass jemand daran Anstoß nähme. Auf einer der Fähren, die Touristen über den Gardasee bringen, entdecke ich über der Tür zum Außendeck gut sichtbar ein Schild: Rauchen verboten! Einer der maritimblau gekleideten Offiziere an Bord tritt aus der Tür, steckt sich eine Zigarette an und blickt versonnen auf den See. Die Tür, die geschlossen bleiben soll, damit sich der klimatisierte Innenraum nicht aufheizt, steht dabei minutenlang offen. Im Straßenverkehr ist es kaum besser. Alle Schilder scheinen auch hier nur gut meinende Empfehlung zu sein. Halte ich mich an Tempolimits, werde ich von Mopeds und Motorrollern überholt. Ein Motorradfahrer gibt beim Verlassen des Kreisverkehrs Handzeichen: mit dem Fuß. Alle anderen – mit Ausnahme der Deutschen – verzichten völlig auf Signale. So langsam wird mir bei der Ausfahrt über Land bewusst, was mir ein Italiener mal über das „Phänomen Berlusconi“ erzählt hat. Ich wollte verstehen, warum die Italiener einem solchen Mann immer wieder ihre Stimme gaben, und mein Gegenüber meinte, das sei doch klar: Berlusconi schere sich nicht um Verbote. Er sei also die perfekte Identifikationsfigur.

Rückblick

  1. Unterm Strich: Immer glücklich, reich und gesund
  2. Unterm Strich: „Hoss“ und der Betrug an Omas und Opas
  3. Unterm Strich: Pisa-Schock auf höchstem Niveau
  4. Unterm Strich: Wo Ampeln zu Intelligenzbestien werden
  5. Unterm Strich: Wie der Fußball attraktiver wird
  6. Unterm Strich: Virtual Reality für alle
  7. Unterm Strich: Das Wir im Wartezimmer
  8. Unterm Strich: Zoppo Trump und sein Vetter aus Amerika
  9. Unterm Strich: Das neue politische Abc
  10. Die CDU verordnet sich Ruhe
  11. Unterm Strich: Vexillologie für Anfänger
  12. Unterm Strich: Das Ende des Klimperns
  13. Unterm Strich: Krause Ideen im Dschungelcamp
  14. Unterm Strich: Unterm Strich: Kleine und große Betrügereien
  15. Unterm Strich: Die Erde ist noch zu retten
  16. Unterm Strich: Wo Italiener keinen Spaß verstehen
  17. Unterm Strich: Wir baden im Wald und anderswo
  18. Unterm Strich: Saubermänner und Schlammschlachten
  19. Unterm Strich: Verbotene Liebe am Arbeitsplatz
  20. Unterm Strich: Die spannendste Königin der Welt
  21. Unterm Strich: Essen aus aller Welt
  22. Unterm Strich: Tschüss, Ölheizung!
  23. Unterm Strich: Geheimnisvolle Welt der Pilze
  24. Unterm Strich: Richtig falsch
  25. Unterm Strich: So ist's Recht an Halloween
  26. Unterm Strich: Ein Bär auf der Eselsbrücke
  27. Unterm Strich: Alt ist das neue Neu
  28. Unterm Strich: Kein blauer Montag
  29. Unterm Strich: Schweiger lässt die Puppen tanzen
  30. Unterm Strich: Das dicke Ende
  31. Unterm Strich: Was Aiwanger mit Wihelm Tell verbindet
  32. Unterm Strich: Vom motorisierten Leben und Kleben
  33. Unterm Strich: Wir setzen aufs Pferd
  34. Unterm Strich: Freie Fahrt für Plastikflaschen
  35. Unterm Strich: Der erste Jahresrückblick
  36. Unterm Strich: Hofnarren auf dem Thron
  37. Unterm Strich: Tagelang letzte Worte
  38. Unterm Strich: Das geklaute Denkmal
  39. Unterm Strich: Hartz IV muss in die Kinderbücher!
  40. Unterm Strich: Ein Zaubertrank für die Polizei
  41. Unterm Strich: Fragile Währung
  42. Unterm Strich: Weisheiten aus der Welt des Fußballs
  43. Unterm Strich: Bestechende Mode auf der Haut
  44. Unterm Strich: Das Einhorn und der Verstand
  45. Unterm Strich: Die Perversion des Luxus
  46. Unterm Strich: Das Wort Gottes auf dem Tablet
  47. Unterm Strich: Warum die Italiener Berlusconi lieben
  48. Unterm Strich: Pro und contra Altweibersommer
  49. Unterm Strich: Schlechtes Timing
  50. Unterm Strich: Wenn der Zufall dem Fußball auf die Sprünge hilft

Schlagworte

  • Eike Lenz
  • Edeka-Gruppe
  • Mopeds
  • Motorroller
  • Silvio Berlusconi
  • Straßenverkehr
  • Tempolimit
  • Unterm Strich
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!